FAQ - Meistgestellte Fragen

Sind die Konzerte bestuhlt?

Alle Konzerte sind nach jetzigem Stand der Anti-Corona-Maßnahmen bestuhlt. Unsere Bestuhlungsvariante ist der in einem Konzerthaus, Theater oder Kino sehr ähnlich, allerdings gibt es dabei verschiedene Varianten, je nachdem welche zum Zeitpunkt der Veranstaltung möglich ist.

 

Bestuhlung mit 1,50m Abstand 

In dieser Variante gibt es immer zweier Plätze, die von allen Seiten zum nächsten Stuhlpaar einen Abstand von 1,50m haben. 

 

Enge Bestuhlungsvariante

Bei der engen Bestuhlungsvariante ist es ähnlich. Es gibt ebenfalls Stuhlpaare, jedoch ist zwischen den jeweiligen Paaren immer 50 cm Abstand.

In beiden Varianten reserviert Ihr beim Ticketkauf bereits einen festen Platz, damit die Behörden im Nachhinein im Fall einer Infektion nachvollziehen können, wer wo gesessen hat. Hierbei geht es um Rückverfolgbarkeit und weniger um Vorbeugung. Die Daten werden ausschließlich für diesen Zweck erhoben, nur im Falle einer Infektion an die zuständigen Behörden herausgegeben und nach vier Wochen vernichtet bzw. gelöscht. For what it’s worth: 2020 kam es nicht einmal dazu.

 

Brauche ich einen Schnelltest?

Ab dem 13. Juli entfällt aufgrund der neuen Inzidenzstufen und der angepassten CoronaSchutzverordnung der 3G-Nachweis am Einlass. Das heißt, unabhängig davon, ob Ihr durchgeimpft seid, müsst Ihr Euch vor den Veranstaltungen nicht mehr testen. Um Die Veranstaltungen sicher für Euch zu gestalten, werden aber weiterhin die Abstände zwischen den Stuhlpaaren eingehalten.

Bitte denkt trotzdem dran Euch vorher über den jeweiligen Ticketanbieter einzuchecken, ansonsten müsst Ihr vor Ort ein Kontaktformular ausfüllen, was längere Wartezeiten bedeutet.

Da Ihr alles nette Menschen seid, muss das eigentlich nicht mehr gesagt werden. Trotzdem: Bitte nehmt Rücksicht aufeinander. Auch ohne Testpflicht und Masken am Platz sollen sich alle Menschen bei uns sicher fühlen und das geht nur mit gegenseitiger Rücksichtnahme. 

Ausnahme: Bei DJ Veranstaltungen braucht Ihr einen 3G-Nachweis! 

Bei den DJ-Veranstaltungen wie den Summersounds DJ-Picknicks könnt Ihr in Gruppen bis zu 10 Leute. Da dadurch die Abstände nicht eingehalten werden können, müsst Ihr bei diesen Veranstaltungen einen 3G-Nachweis am Eingang vorzeigen. Das heißt Ihr müsst am Eingang entweder einen negativen Schnelltest vorzeigen, der maximal 48 Stunden alt sein darf, oder den Nachweis darüber, dass Ihr genesen, geschützt oder durchgeimpft seid. Aber frei mit Freunden tanzen und dafür einen 3G-Nachweis erbringen, ist doch ein guter Kompromiss, oder?  

Darf ich Getränke oder Essen mitbringen?

Am Ende sind die Park Sessions wie jede andere Konzertlocation - nur eben ohne Dach. Daher müsst Ihr Getränke und Essen leider zu Hause oder spätestens bei der Taschenkontrolle bei unseren netten Securities lassen. Für alle Durstigen und Hungrigen ist natürlich trotzdem gesorgt, da wir sowohl Food- als auch Getränkestände auf dem Gelände haben.

Darf ich Taschen und Rucksäcke mitnehmen?

Aus Sicherheitsgründen dürfen lediglich kleine Taschen wie z.B. Bauch- und Brustbeutel, Gürteltaschen, Festivalbags oder Gymbags bis zu der Größe eines DIN A4 Zettels mit auf das Gelände genommen werden. 

 

Darf ich meinen Regenschirm mitbringen?

Leider nein, bitte lasst Regenschirme jeder Art zu Hause. Zum einen sieht hinter Euch niemand mehr etwas, wenn der Schirm aufgespannt ist. Zum anderen besteht berechtigte Angst ums Augenlicht, wenn 980 Menschen ihren Regenschirm offen haben. 

P.S.: Wenn ihr keine Regenjacke habt, gibt es immer auch Regenponchos vor Ort. 

Gilt Maskenpflicht auf dem Gelände?

Außerhalb des Platzes gilt Maskenpflicht, um genau zu sein, tragt bitte eine OP- oder FFP2-Maske. Denn sobald Ihr aufsteht - anders als am Platz -  ist nicht mehr nachzuvollziehen, neben wem Ihr gestanden oder mit wem Ihr geredet habt. Aber das sollte mittlerweile auch kein Ding mehr sein, oder? Eine gute Neuigkeit: Aufgrund der neuen CoronaSchutzverordnung dürft Ihr am Platz ohne Masken stehen, singen und tanzen. 

Gilt der Mindestabstand bei den Veranstaltungen?

Gleiche Regel wie bei der Maske: Sobald Ihr vom Platz aufsteht, haltet bitte Abstand. Bitte vermischt Euch auch nicht vor oder nach der Veranstaltung, weil Ihr gerade jemanden gesehen habt, den oder die Ihr kennt. Nettes Prost auf zwei Meter Entfernung ist auch schön. 

 

Was passiert bei Regen oder Unwetter?

Da die Park Sessions eine Open-Air Veranstaltung ist, denkt an passende Kleidung: Bei Sonne denkt an Sonnenschutz, bei Regen an eine gute Jacke. Bei Gewitter sieht es schon anders aus, da werden wir aus Sicherheitsgründen die Veranstaltung unterbrechen oder absagen. Darüber informieren wir über die Social Media Kanäle und ggf. vor Ort. Falls die Veranstaltung nicht nachgeholt werden kann, informieren wir Euch, wie die Rückabwicklung läuft. Dies kann von Veranstaltung zu Veranstaltung unterschiedlich sein, da es auch Fremdveranstaltungen auf dem Gelände gibt. Bitte habt in diesem Fall ein wenig Geduld, bis ein offizielles Statement kommt.

Die Veranstaltenden jeder Veranstaltung findet Ihr immer in den Termindetails.

 

Ab wann kann ich auf das Veranstaltungsgelände?

In der Regel könnt Ihr 1,5 Stunden vor Beginn der Veranstaltung auf das Gelände. Sollte es vereinzelt Abweichungen geben findet Ihr diese immer in den Veranstaltungsdetails.

 

Gibt es Vergünstigungen für Schwerbehinderte?

Bei Veranstaltungen, die wir selber ausrichten, gilt Folgendes: Schwerbehinderte, deren Grad der Behinderung mind. 50 beträgt und die ein B in ihrem Behindertenausweis haben, dürfen eine Begleitperson mitnehmen. Der Eintritt für die Begleitperson ist frei. Die zahlende Person bezahlt den altersgemäßen Ticketpreis. Bitte meldet Euch diesbezüglich per Mail unter parksessions@juicybeats.net.

Gibt es Rollstuhlplätze?

Es gibt Plätze für Rollstuhlfahrende, allerdings keine Empore oder sonstiges. Die Plätze sind trotzdem hervorragend, weil sie sich sehr weit vorne und mit bestem Blick auf die Bühne befinden. Bitte meldet Euch auch diesbezüglich vorher bei den jeweils Veranstaltenden. Außerdem gibt es auf dem Gelände eine barrierefreie und rollstuhlgerechte Toilette. 

 

Ich kann mein Ticket nicht ausdrucken, kann ich ausschließlich mit Handyticket auf das Gelände?

Aber natürlich, es ist 2021.

Kann mir der Einlass verwehrt werden, wenn ja aus welchen Gründen?

Wenn Du Dich krank fühlst oder Symptome hast, die auf eine Covid-19 Erkrankung hindeuten, geh bitte zum Arzt und bleib zu Hause! Außerdem: Wenn Du glaubst, Corona ist ein lang geplanter Komplott des Deep States, Reptiluiden und Bill Gates oder dass es am Ende “auch nur sowas wie eine Grippe ist?” Bleib auch dann zu Hause.

Brauche ich einen 3G-Nachweis bei DJ-Veranstaltungen?

DJ-Veranstaltungen sind die Ausnahme, da im Gegensatz zu normalen Konzerten keine Schachbrettmuster-Bestuhlung vor Ort ist.

Bei den DJ-Veranstaltungen wie den Summersounds DJ-Picknicks könnt Ihr in Gruppen bis zu 10 Leute. Da dadurch die Abstände nicht eingehalten werden können, müsst Ihr bei diesen Veranstaltungen einen 3G-Nachweis am Eingang vorzeigen. Das heißt Ihr müsst am Eingang entweder einen negativen Schnelltest vorzeigen, der maximal 48 Stunden alt sein darf, oder den Nachweis darüber, dass Ihr genesen, geschützt oder durchgeimpft seid. Aber frei mit Freunden tanzen und dafür einen 3G-Nachweis erbringen, ist doch ein guter Kompromiss, oder?  

Diese Webseite verwendet Cookies für diverse Funktionen.

Es gibt technisch notwendige Cookies, die für den Betrieb der Seite zwingend erforderlich sind. Zudem gibt es Cookies von externen Diensten, die von Drittanbietern gesetzt werden. Diese können deaktiviert werden.
Je nach Einstellungen werden bestimmte Funktionen der Webseite möglicherweise nicht funktionieren.

Datenschutz Impressum
Cookie Einstellungen

Technisch notwendige Cookies können nicht abgewählt werden. Werden "Externe Dienste" ausgewählt, werden YouTube Videos auf dieser Seite angezeigt. Dazu setzt YouTube/Google Cookies und die IP des Besuchers wird an YouTube/Google übermittelt. 

Datenschutz Impressum
Die Cookie Einstellungen wurden gespeichert.